Schiedsrichter an die Pfeife

 

Du bist teamfähig? Du kannst cool bleiben? Du kannst Konflikte lösen? Du weißt, wo es lang geht? Dann mach jetzt mit und werde Schiedsrichter!

Zur Durchführung eines den Fußballregeln entsprechenden Spielbetriebs im Bereich des DFB und seiner Mitgliedsverbände ist es erforderlich, dass die Spiele von geeigneten und gut ausgebildeten Schiedsrichterinnen und Schiedsrichtern geleitet werden.

Der Fußballverband Rheinland bietet regelmäßig in der Sportschule Oberwerth sowie in den Fußballkreisen Schiedsrichter-Anwärterlehrgänge an. Die in diesem Plan veröffentlichten Lehrgänge finden vor den jeweiligen Meldeterminen zum Schiedsrichter-Soll gemäß § 3 der Spielordnung statt. Darüber hinaus bieten die Fußballkreise bei Bedarf weitere Lehrgänge an. Hinzu kommen immer häufiger Projektlehrgänge in den Schulen.

DIE INHALTE DER AUSBILDUNG UMFASSEN

  • die aktuellen Fußballregeln,
  • die dazu herausgegebenen Entscheidungen des International Football Association Board,
  • die Anweisungen des DFB,
  • weitere Hinweise in den Fußballregeln,
  • Möglichkeiten und Maßnahmen zur Vermeidung von Aggressionen,
  • Überblick über Satzung und Ordnungen des Verbandes

Der theoretischen Ausbildung schließt sich eine Prüfung an. Auf Kreisebene findet zeitnah nach der theoretischen Prüfung auf einem Sportgelände dezentral die praktische Ausbildung in einem Umfang von 3-4 Lerneinheiten statt. Im Anschluss werden die neuen Anwärter bei den ca. ersten 3 Einsätzen durch Paten betreut und unterstützt.

Anmeldung unter Lehrgänge Online. Weitere Infos unter Tel.: 0261/135-139 oder per E-Mail: michael.dabrowski@fv-rheinland.de.
LEHRGANGSGEBÜHREN: 70,- Euro