Mosel

……….. GEDANKEN ZUM JAHRESWECHSEL

Piesport im Dezember 2018

Liebe Freunde des Fußballs,

Liebe Sportkameradinnen,

Liebe Sportkameraden.

 

Das Jahr 2018 befindet sich auf der Zielgeraden und jeder von uns, ob ehrenamtlicher Mitarbeiter in den Verbandsgremien, oder in den Vereinsvorständen, wird seine persönlichen Höhen und Tiefen auf unterschiedliche Weise in Erinnerung behalten. Die großen politischen, gesellschaftlichen Veränderungen in unserer globalen Welt, haben doch ihre Spuren hinterlassen. Immer noch die größte Herausforderung unserer Zeit, die Integration der Flüchtlinge in unsere Gesellschaft, wird uns auch weiterhin beschäftigen. Dies sollte für uns auch Antrieb sein, den Menschen aus den unterschiedlichsten Kulturen dieser Welt, in unserer sportlichen Gemeinschaft zu integrieren.    

 

Auch ein Jahr mit negativen Erfolgen unserer Nationalmannschaft, mit der total verkorksten WM in Russland, mit dem Ausscheiden nach der Vorrunde, und auch nach dem wenig erfolgreichen Auftreten in der Qualifikation der UEFA Nations League, hat bei den vielen Fußballfreunden eine große Enttäuschung  ausgelöst. Auch die Bereitschaft der Medien von Funk und Fernsehen die Übertragungsrechte des Spitzenfußballs  mit schwindelerregenden Summen in die Höhe zu treiben, schreckt so manchen Fußballfan doch ab, auch vor dem Hintergrund, Spitzenfußball nur noch im Bezahlfernsehen zu schauen. Für den Fußball im ländlichen Raum ist dies nicht sonderlich fördernd und absolut kontraproduktiv.   

 

Auch für uns als Amateure hat die Entwicklung in den letzten Jahren, keine großen Begeisterungsstürme ausgelöst. Die stetig rückläufigen Mannschaftszahlen und auch die Findung ehrenamtlicher Mitarbeiter/Innen in unseren Vereinen, bereiten uns weiterhin größte Sorgen und stellen uns vor große Herausforderungen. Im Seniorenbereich haben wir im Kreis Mosel in den letzten fünf Jahren 12 Mannschaften weniger am Spielbetrieb.  Dementsprechend sind auch die Rückläufe im Jugendspielbetrieb vorhanden. Unsere größte Aufmerksamkeit müssen wir besonders den  Bereichen A – und B- Jugendlichen widmen. Gerade in diesem Altersbereich liegen die gravierenden Rückgänge an Spielern. Sicherlich spielen die großen Angebote an Freizeitmöglichkeiten eine Rolle, es muss aber unsere dringendste Aufgabe sein, die jungen Fußballer bei der Stange zu halten.

 

Dem Wandel und Umbruch müssen wir uns stellen und nur gemeinsam, von den Vereinsvorständen über die Kreisvorstände und den Gremien des FVR, mit neuen Impulsen, Ideen und Anreizen, die Attraktivität  des Fußballsportes zu erhalten. Ich hoffe  und wünsche mir, dass vom Amateur – Kongress des DFB, im Februar 2019, eine neue Aufbruch- Stimmung erzeugt wird, der auch dem Stellenwert des Amateur – Fußballs gerecht wird.    

 

Ein weiser Spruch des bekannten indischen Freiheitskämpfers, Mahatma Gandhi, sagt:

 

„ DIE ZUKUFT HÄNGT DAVON AB,  WAS DU HEUTE TUST “                                                                                             

 

Hier noch ein paar Schlagzeilen in 2018.

 

Der Kreistag 2018 in Burgen verlief in einem harmonischen Miteinander ab. Der Kreisvorstand wurde in seinen Ämtern bestätigt. Helmut Schneiders wurde nach 27 Jahren im Kreisvorstand Mosel verabschiedet. Neu hinzu kam Georg  Wenker, als Jugendstaffelleiter.

Einzig die Beteiligung von 35 Vereinen am Kreistag war nicht zufriedenstellend.

Auch die Beteiligung am Jugendkreistag war sehr ernüchtert und auch für die Verantwortlichen im Jugendspielbetrieb eine große Enttäuschung,  Ich denke,  eine Wertschätzung der Arbeit des KJA für den  Jugendfußball, sieht anders aus.

 

Beim Ehrenamtstag des Spielkreises Mosel in den Räumen der Unternehmenszentrale der Vereinigten Volksbank und Raiffeisenbank in Wittlich, wurden wiederum acht ehrenamtliche Mitarbeiter ( Auf Vorschlag der Vereine ) für ihre vorbildliche, ehrenamtliche Mitarbeit, mit einer Urkunde und der DFB Uhr ausgezeichnete.

Als Kreissieger wurde Werner Kalle, für seine außerordentlichen Leistungen beim Bau der neuen Kunstrasenanlage in Zeltingen, ausgezeichnet.

Mit der DFB- Verdienstnadel wurde Hans-Peter Stoffel, für seine über dreijahrzehnte lange Tätigkeit als Vorsitzender des SV Dörbach, gewürdigt.

Ich  möchte die Vereinsvorstande ermutigen, auch in 2019 zum Ehrenamtstag, Vereinsmitarbeiter zu melden, die sich durch besondere Leistungen im Verein hervorgetan haben.

 

An dieser Stelle nochmals vielen Dank an die Vereine, die sich an der Advents – Kalenderaktion beteiligt haben. Mit dieser Aktion der Stiftung „ Fußball hilft „ haben wir die einmalige Möglichkeit, unseren ehrenamtlichen Mitarbeiter/innen, den vielen Betreuer/innen  und den vielen Mitarbeiter/innen hinter den Kulissen, einmal „ DANKE “  zu sagen. Mit unserer Beteiligung, unterstützen wir auch die Arbeit der Stiftung für die in Not geratenen Sportler und deren Familien. Sollte hier in unserem Kreis Mosel ein solcher Fall vorliegen, so bitte ich doch um eine entsprechende Info.  

   

Zum Abschluss, darf ich allen Mitarbeitern/Innen in den Vorständen, den Betreuer/innen, Schiedsrichter/innen, den Spieler/innen die sich in den Dienst unserer große sportliche Gemeinschaft stellen, ein  „ herzliches Dankeschön “ sagen, Ohne diese Tätigkeit vor Ort, wäre unser kulturelles Leben ein großes Stück ärmer.

Danken möchte ich den vielen Sponsoren und Gönnern unserer Vereine, der Bitburger Braugruppe, der Sparkasse Mittelmosel und der Vereinigte Volks – und Raiffeisenbank Wittlich, die den Kreis Mosel in vielfältiger Weise in ihren unterschiedlichen Aktivitäten unterstützen.  

 

Ich wünsche – auch im Namen des Kreisvorstandes – besinnliche Adventstage, für die bevorstehenden Weihnachtstage, ein harmonisches Miteinander im Kreise der Familien und für das Jahr 2019, Gesundheit, Glück und Zufriedenheit.

 

In diesem Sinne eine erfolgreiche Zeit und auf eine weitere kameradschaftliche Zusammenarbeit, mit allen Gremien des Fußballkreises Mosel.

 

Meine herzlichsten Grüße

 

Walter Kirsten

                                

 

Ansprechpartner

Walter Kirsten

Kreisvorsitzender

Schmiedgasse 6
54498 Piesport
Tel.: 06507-6451
Fax: 06507-702840

E-Mail: walterkirsten@web.de

Kreis-News

ALLE

Kreis-Termine

Hallenkreismeisterschaft Senioren 19.01.2019 in Traben/Trarbach Siegerprämie 1. Platz 750.00 € 2. Platz 500.00 € 3. Platz 250.00 €

Gesamttreff Bambini und F-Jugend Kreis Mosel im Eventum in Wittlich

ALLE
    OBEN