Digitaler Pass

Die Digitalisierung im Fußball schreitet weiter voran – und das Präsidium des Fußballverbandes Rheinland stellt die Weichen für die Zukunft: Ab dem 01. Juli 2018 wird der Fußballverband Rheinland keine Papierspielerpässe mehr ausstellen und die Spielberechtigungen ausschließlich digital erteilen. Um den Vereinen und Schiedsrichtern den Übergang zum digitalen Pass zu erleichtern, können bereits jetzt die hier abrufbaren fünf Möglichkeiten zum Nachweis der Spielberechtigung („Passkontrolle“) genutzt werden. Ab dem 01. Juli 2018 fällt der Nachweis über den Spielerpass weg. Um einen digitalen Spielerpass nutzen zu können, ist es zwingend erforderlich, ein Foto des Spielers/der Spielerin in die Spielberechtigungsliste hochzuladen. Wie dies funktioniert, entnehmen Sie bitte den Dokumenten unter Downloads und Passstelle: www.fv-rheinland.de/downloads.