Spielbetrieb Jugend

Play-Off Regelungen für Juniorinnen und Junioren im Fußballkreis Trier-Saarburg, Saison 2017 - 2018

 

 

 

Play-Off Status der B-Juniorinnen Kreisliga Trier-Saarburg/Eifel:

Die B-7er Juniorinnen des Fußballkreises Trier-Saarburg spielen eine gemeinsame Meisterschaftsrunde mit den Mannschaften des Fußballkreises Eifel. 

Der Meister der B-7er Juniorinnen wird in einer Hin- und Rückrunde ermittelt.

Die Staffelleitung hat Nadine Lehmann aus dem Kreis Trier-Saarburg.

 

 

 

Play-Off Status der E-Juniorinnen Kreismeisterstaffel Trier-Saarburg:

Die E-Juniorinnen des Fußballkreises Trier-Saarburg spielen erstmalig eine eigene Meisterschaftsrunde.

Der Meister der E-Juniorinnen wird in einer Doppelrunde ermittelt.

Die Staffelleitung hat Nadine Lehmann aus dem Kreis Trier-Saarburg.

 

 

 

Play-Off Status der A-Jugendstaffeln im Kreis Trier - Saarburg:

 

Quali-Staffel I

6 Mannschaften   

 

Quali-Staffel II 

8 Mannschaften

 

Die Staffeln I-II spielen zunächst eine Hin- und Rückrunde.    

Für die Kreismeisterstaffel qualifizieren sich die jeweils ersten 3 Mannschaften der Staffeln I bis II = 6 Mannschaften, die in einer Hin- und Rückrunde dann den Kreismeister ermitteln.   

Die restlichen 8 Mannschaften bilden eine Kreisligastaffel, die in einer Hin- und Rückrunde ihren Staffelmeister ermittelt.  

 

 

Play-Off Status der B-Jugendstaffeln im Kreis Trier - Saarburg:

 

Quali-Staffel I

9 Mannschaften   

 

Quali-Staffel II

11 Mannschaften

 

Die Staffeln I-II spielen zunächst eine einfache Runde.    

Für die Kreismeisterstaffel qualifizieren sich die jeweils ersten 4 Mannschaften der Staffeln I bis II = 8 Mannschaften, die in einer Hin- und Rückrunde dann den Kreismeister ermitteln.   

Die restlichen 12 Mannschaften bilden eine Kreisligastaffel, die in einer einfachen Runde ihren Staffelmeister ermittelt.  

 

 

 

Play-Off Status der C-Jugendstaffeln im Kreis Trier - Saarburg:

 

Quali-Staffel I

6 Mannschaften   

 

Quali-Staffel II

6 Mannschaften   

 

Die Staffeln I-II spielen zunächst eine einfache Runde.    

Für die Kreismeisterstaffel qualifizieren sich die jeweils ersten 3 Mannschaften der Staffeln I - II = 6 Mannschaften, die in einer Hin- und Rückrunde dann den Kreismeister ermitteln.   

Die restlichen 6 Mannschaften bilden eine Kreisligastaffel, die in einer Hin- und Rückrunde ihren Staffelmeister ermittelt. 

 

Die Kreisligastaffel V besteht aus 12 Mannschaften, die in einer Hin- und Rückrunde ihren Staffelmeister ermitteln.     

 

Die Kreisliga 9er/7er besteht aus 9 Mannschaften (7er und 9er Mannschaften), die einer Hin- und Rückrunde ihren Staffelmeister ermitteln. 

 

 

 

Play-Off Status der D9er-Jugendstaffeln im Kreis Trier - Saarburg:

 

Quali-Staffel I

6 Mannschaften   

 

Quali-Staffel II

7 Mannschaften   

 

Quali-Staffel III

7 Mannschaften

 

Die Staffeln I-III spielen zunächst eine Hin- und Rückrunde.    

Für die Kreismeisterstaffel qualifizieren sich die jeweils ersten 2 Mannschaften der Staffeln I - III = 6 Mannschaften, die in einer Hin- und Rückrunde dann den Kreismeister ermitteln. 

Die restlichen 14 Mannschaften bilden 2 Staffelsiegergruppen, die in einer einfachen Runde ihre Staffelmeister ermitteln. 

   

Kreisliga Staffel I

10 Mannschaften   

 

Kreisliga Staffel II

10 Mannschaften

 

Die Kreisliga Staffeln I und II ermitteln jeweils in einer Hin- und Rückrunde ihren Staffelmeister.

 

D-7er Kreisligastaffel

9 Mannschaften

  

Der Staffelmeister wird in einer Hin- und Rückrunde ermittelt. 

 

 

Play-Off Status der E-Jugendstaffeln im Kreis Trier - Saarburg:

 

Quali-Staffel I

7 Mannschaften   

 

Quali-Staffel II

7 Mannschaften   

 

Quali-Staffel III

7 Mannschaften   

 

Staffel IV

9 Mannschaften   

 

Staffel V

8 Mannschaften   

 

Staffel VI

10 Mannschaften   

 

Staffel VII

7 Mannschaften   

 

Staffel VIII

9 Mannschaften  

 

Staffel IX

8 Mannschaften  

 

 

Die Staffeln I - III spielen zunächst eine einfache Runde.    

Die jeweils 2 erstplatzierten Mannschaften der Staffeln I - III = 6 Mannschaften qualifizieren sich für die Kreismeisterstaffel, in der dann der Kreismeister ermittelt wird. 

Die restlichen Mannschaften der Staffeln I - III werden zur Rückrunde in 2 leistungsbezogene Staffeln neu eingeteilt. 

 

Die Staffeln IV - IX ermitteln in einer Hin- und Rückrunde den jeweiligen Staffelmeister. 

 

Mannschaft, die nicht am Kreispokal teilnehmen wollen melden dies in einer separaten schriftlichen Meldung an die Staffelleiterin Constance Stüttgen. 

    

  

   

Bei der Altersstufe D-Jugend ist der erste Punktspieltag zugleich auch erster Pokalspieltag.

Bei der A-, B- , C- und E-Jugend wird die erste Pokalrunde separat ausgelost und zu einem noch fest zu legenden Termin ausgetragen.

Endet ein Pokalspiel unentschieden erfolgt sofort nach Spielende ein 11m-Schießen (bei 11er Mannschaften und B-9er Mannschaften) bzw. ein 9m-Schießen (bei sonstigen 9er oder 7er Mannschaften). 

 

Entscheidungsspiele werden grundsätzlich ausgetragen wenn 2 oder mehr Mannschaften nach Abschluß Ihrer Spielrunde punktgleich sein sollten. 

     

Die Stammspielereigenschaft wird geregelt durch §16 der Spielordnung des FVR und durch §14 der Jugendordnung des FVR.   

  

Die Kreismeister der E,- D-, C- und B-Jugend spielen nach den einheitlichen Richtlinien des FVR um den Aufstieg in die Bezirksligen. 

Hier gelten die Play - Off Regeln des FVR.

OBEN