Datenschutzgrundverordnung

Worum geht es in der Datenschutzgrundverordnung? Wieso betrifft der Datenschutz meinen Verein überhaupt?

Grundlegende Infos zur neuen Grundverordnung finden Sie auf DFB.de oder auf fussball.de.

Welche Vorgänge und Formulare muss ich im Verein ändern?

Sehr umfangreiche Hilfen stellt der Sportbund Rheinland in einer eigenen Online-Rubrik den Vereinen zur Verfügung. Sehr hilfreich sind dort die Checkliste „Erste-Hilfe-Koffer“ sowie einige Musterformulare. 

Wie mache ich meine Vereins-Homepage rechtskonform?

Neben der schon seit einigen Jahren bestehenden Impressumspflicht sieht die neue Datenschutzgrundverordnung auch eine Datenschutzerklärung auf der Website vor. Bitte beachten Sie, dass es nicht ausreicht, ein Muster zu kopieren und auf der eigenen Seite zu verwenden!  Unter nachfolgendem Link zum Landesdatenschutz in Bayern finden Sie einige Hinweise zu einer solchen Erklärung. Insbesondere die Nr. 3.7 befasst sich mit dem Inhalt einer Online-Datenschutzerklärung. 

Welche Auswirkungen hat die neue Datenschutzgrundverordnung auf das DFBnet?

Die Daten und Bilder der Vereine im DFBnet werden nach der neuen Verordnung verarbeitet. Hierzu bestehen Auftragsdatenverarbeitungsverträge zwischen dem Fußballverband Rheinland und der zuständigen DFB GmbH.

Hinweis zur Veröffentlichung im Spielbericht: Die automatische Nicht-Veröffentlichung der Spielerfotos und Spielernamen wird ab dem 25.5.2018 umgestellt von 13- auf 16-Jährige. Die bislang eingegebenen Einwilligungen zur Veröffentlichung dieser Daten bleiben bestehen.

Beratung:

Bitte beachten Sie, dass eine weitere – insbesondere rechtliche – Beratung seitens des Fußballverbandes zum Thema „Datenschutz“ nicht möglich ist.