Zweimal im Jahr laden Kai Timm, DFB-Stützpunktkoordinator des Fußballverbandes Rheinland, und die Trainer der insgesamt neun DFB-Stützpunkte im Rheinland zu einem Info-Abend ein – der nächste Termin steht am Montag, 26. September, an. „Basics des 1 gegen 1: Frontale Situation in der Offensive“: So lautet die Überschrift über jene kostenfreie Veranstaltung, die in allen neun Stützpunkten des Rheinlandes am Montag, 26. September, nicht jedoch zur selben Uhrzeit durchgeführt wird – detaillierte Informationen über die Uhrzeiten und die Austragungsorte finden Sie unten. Herzlich eingeladen sind alle Vereinstrainer, deren Kinder an einem DFB-Stützpunkt sind, aber ausdrücklich auch jene, deren Kinder nicht an einem DFB-Stützpunkt sind.

Und darum geht es beim DFB-Info-Abend 27: Die systematische, geduldige und sorgfältige Ausbildung individueller Qualitäten junger Spieler und Spielerinnen ist seit Start des Talentförderprogramms Kern der sportlichen Philosophie des DFB-Stützpunkttrainings. Mit den Info-Abenden 27 bis 30 werden im Speziellen vier zentrale Situationen des 1 gegen 1 herausgegriffen und dabei interessierten Vereinstrainern die nötigen taktischen Grundregeln für diese Schlüsselkomponente des Fußballs vermittelt und an die Hand gegeben.

Die Austragungsorte der DFB-Info-Abende sind die folgenden:

DFB-Stützpunkt Rhein-Ahr: Stadion Bad Neuenahr; Beginn: 18 Uhr

DFB-Stützpunkt Koblenz: Kunstrasenplatz Koblenz-Immendorf; Beginn: 18 Uhr

DFB-Stützpunkt Hunsrück/Mosel: Rasenplatz Kastellaun; Beginn: 18 Uhr

DFB-Stützpunkt Mosel: Kunstrasenplatz Kues; Beginn: 18.30 Uhr

DFB-Stützpunkt Eifel: Sportschule Bitburg; Beginn: 17.30 Uhr

DFB-Stützpunkt Trier-Saarburg: Bezirkssportanlage Trier-Feyen, Beginn: 18 Uhr

DFB-Stützpunkt Rhein-Lahn: Rasenplatz Katzenelnbogen; Beginn: 18 Uhr

DFB-Stützpunkt Westerwald/Wied: Kunstrasenplatz Niederahr; Beginn: 18 Uhr

DFB-Stützpunkt Westerwald/Sieg: Rasenplatz Stadion Westerburg; Beginn: 18 Uhr